Franz Triebenecker

Franz Triebenecker

Der 1963 in Stralsund geborene, sammelte auf den Schienen der Deutschen Reichsbahn als Lokführer erste berufliche Erfahrungen, studierte dann in Berlin und Leipzig Kultur-und  Theaterwissenschaft, bevor er in der Kulturkirche St. Jakobi anfing,  kulturelles zu organisieren, Theater mit vielen verschiedenen Menschen zu inszenieren und irgendwann auch für die Bühne  oder über sie zu schreiben.

Von Beginn an waren das Mückenschwein und sein Autor Partner bei allem was für diese Bühne entstand. Und dies soll auch so bleiben.